26.02.2004 | 10:21

18. Spieljahr des Wald4tler Hoftheaters Pürbach

Saisonstart mit "Romeo und Julia" als Einpersonenstück

Das Wald4tler Hoftheater in Pürbach, das heuer sein 18. Spieljahr bestreitet, setzt auch 2004 wieder auf ein vielseitiges und buntes Programm. Eröffnet wird am Freitag, 27. Februar , um 19.30 Uhr mit einer unkonventionellen Variante eines Klassikers: Unter der Regie von Kristian Wanzl wird "Romeo und Julia" als Einpersonenstück auf die Bühne gebracht.

Ab 28. April folgt Anton Hamiks Volksstück "Der verkaufte Großvater", ab 19. Mai Neil LaButes Schauspiel "Das Maß der Dinge". Mit der südamerikanischen Komödie "Der Pater mit dem Colt" von Joao Bethencourt (ab 9. Juli) und einer von Erke Duit und Hanspeter Horner vorgenommenen Neufassung von Johann Strauß` Operette "Der Zigeunerbaron" (ab 19. August) werden deutschsprachige Erstaufführungen geboten.

Neben weiteren Eigenproduktionen stehen auch wieder zahlreiche Gastspiele und Kabarettabende (von Gerhard Polt bis I Stangl) auf dem Programm. Der Literatur widmet sich u.a. ein Leseabend der "Bibliothek der Provinz" (mit Franzobel u.a.), Kindertheater bringt "Der kleine Käfer Nimmerfrech", die Gesprächsreihe "Menschen" wird mit Adi Kastner und Univ.Prof. DDr. Joachim Angerer fortgesetzt.

Erstmals wird auch ein Konzert-Abo für die zehn Aufführungen umfassende Musik-Schiene angeboten. Das übertragbare Wahl-Abo für die Theateraufführungen beinhaltet sechs Vorstellungen aus einer Auswahl von 33 Terminen.

Nähere Informationen und das detaillierte Programm beim Wald4tler Hoftheater Pürbach unter der Telefonnummer 02853/784 69, per e-mail unter wki@w4hoftheater.co.at bzw. unter www.w4hoftheater.co.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung