26.02.2004 | 09:42

Anrufsammel-Taxi für Hollabrunn

Kostengünstiges Verkehrsmittel für Bevölkerung

Hollabrunn erhält ab 1. März ein Anrufsammeltaxi: Damit soll der öffentliche Personen-Nahverkehr verbessert werden. Mit dem Sammeltaxi hat die Bevölkerung die Möglichkeit, kostengünstig die zu Hollabrunn gehörenden Katastralgemeinden und das Zentrum, öffentliche Einrichtungen, Ärzte etc. zu erreichen. Das Taxi soll es vorerst fünf Jahre geben. Es ist unter der Nummer der niederösterreichweiten Dispositionszentrale 0810/810-278 erreichbar. Die Betriebskosten belaufen sich pro Jahr auf 45.990 Euro, wobei das Land Niederösterreich 30 Prozent der jährlichen Betriebskosten übernimmt.

Die landesweite Dispositionszentrale wird von der Firma Ringo betrieben. Dieses Service steht allen niederösterreichischen Gemeinden zur Verfügung. Mit dieser Zentrale ist eine effiziente Organisation, Disposition und Abrechnung der Taxis oder Busse gewährleistet.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung