26.02.2004 | 09:24

Symposium zum Projekt "Mountainbike im Wienerwald"

Eco Plus unterstützt Vermarktung des Routennetzes

Im Rahmen eines prominent besetzten Mountainbike-Symposiums wird am 17. März zwischen 9.30 und 16 Uhr im Sitzungssaal des NÖ Landtages in St. Pölten ein Überblick über das Projekt "Mountainbike (MTB) in Niederösterreich" und ein Einblick in die Pläne zur Weiterentwicklung desselben gegeben. Das Symposium wird von Niederösterreichs Regionaler Entwicklungsagentur Eco Plus mitfinanziert und stellt gleichzeitig das Highlight zum Start in die Mountainbike-Saison 2004 dar. Die Eröffnung des Symposiums wird Landesrat Ernest Gabmann vornehmen.

Das Projekt "MTB in Niederösterreich" wurde im Jahr 1998 gestartet. Bis 2002 wurde in diesem Rahmen ein 5.600 Kilometer langes und 270 Strecken umfassendes Routennetz in den vier Mountainbike-Regionen Mostviertel, Wienerwald, Waldviertel und NÖ Süd alpin aufgebaut. Von Anfang an waren rund 130 Gemeinden, 200 Betriebe und zahlreiche Verbände an der Umsetzung des Projekts beteiligt. Im Februar 2002 wurde mit der ARGE MTB NÖ ein Dachverband bzw. ein zentrales Projektmanagement eingesetzt, durch welches die genannten Regionen zu einem "MTB-Eldorado" verknüpft werden sollen. Dieses Management wurde von der Eco Plus initiiert und wird während der ersten drei Jahre seines Bestehens auch von dieser mitfinanziert. Die Vermarktung dieses "Eldorados" erfolgt unter dem Slogan "Ein Land - vier Regionen - ein System". Abgesehen von einer gemeinsamen Vermarktung sollen damit auch Synergien beim Einkauf und Kartenvertrieb sowie eine Bündelung der finanziellen Kräfte entstehen. "Die MTB-Strecken bilden ein wichtiges Angebot für den niederösterreichischen Tourismus, zahlreiche Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe profitieren davon", erklärt Eco Plus-Geschäftsführer Mag. Helmut Miernicki das Engagement der Agentur im Zusammenhang mit dem Projekt "Mountainbike in Niederösterreich".

Nähere Informationen: Eco Plus, Mag. Ursula Grabner, Telefon 01/513 78 50-24, e-mail u.grabner@ecoplus.at, bzw. ARGE MTB NÖ, Dipl.Ing. Michael Gratz, Telefon 0664/45 61 669, e-mail mgratz.mbike@aon.at


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung