23.02.2004 | 09:40

Impuls für Kleinbetriebe

Land Niederösterreich beschließt Regionalfördermittel, EU-Kofinanzierung

Der Regionalentwicklungsverein Bruck – Donauauen – Leithagebirge in der LEADER+ Region Carnuntum erhält für das EUROFIT-Projekt „Qualifizierungsmaßnahmen“ Regionalfördermittel von 30.503 Euro und eine EU-Kofinanzierung aus dem EAGFL-Fonds von 50.838 Euro, beschloss dieser Tage die NÖ Landesregierung.

Mit Hilfe dieser Förderungen wird jetzt begonnen, Weiterbildungsmaßnahmen für Klein- und Kleinstunternehmen der Region bzw. deren Mitarbeiter zu planen und dann auch durchzuführen. Zum einen soll der Stellenwert der Wirtschaftstreibenden in der Region gehoben, zum anderen der Unternehmergeist, die Zusammenarbeit und die Bildung von Netzwerken gefördert werden. Die Klein- und Kleinstunternehmen sollen der regionalen Wirtschaft erhalten bleiben und das in den Unternehmen vorhandene Wachstumspotenzial gefördert werden. Übergeordnetes Ziel ist die Attraktivierung des Wirtschaftsstandortes. Workshops für Wirtschaftstreibende zu verschiedenen Zukunftsthemen, Gruppen-Coachings und Schulungen von Multiplikatoren, etwa Steuerberatern, sollen angeboten werden, aber auch Seminare zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und zur Bereitschaft der Zusammenarbeit von Unternehmen, die in der Region Auland-Carnuntum arbeiten.

Weitere Informationen: Regionalentwicklungsverein Bruck – Donauauen – Leithagebirge, Gerhard Fischer, Telefon 02162/640 61-10.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung