19.02.2004 | 09:43

Neue Galerie im SP-Landtagsklub

NÖ Kulturforum präsentiert „4 + ¼“

Das NÖ Kulturforum hat sich unter dem neuen Obmann, Landtagsabgeordnetem Prof. Dr. Siegfried Nasko, die Förderung von Basiskultur in Niederösterreich zum Ziel gesetzt. Mit der nun erstmals initiierten Wanderausstellung „4 + ¼ - Industrie ¼“, die am 2. März um 11 Uhr durch Landeshauptmannstellvertreterin Heidemaria Onodi in der neu eingerichteten Galerie Kulturforum in den Räumlichkeiten des SP-Landtagsklubs im St. Pöltner Regierungsviertel eröffnet wird, setzt man einen ersten manifesten Schritt. Im Zentrum der von Prof. Gotthard Fellerer kuratierten Wanderausstellung stehen Werke von folgenden acht Künstlern aus dem Industrieviertel:

Friedrich Bastl, 1944, Professor an der Universität für Angewandte Kunst, Wiener Neustadt

Michel Bottig, 1955, Prof. Mag. art, Baden

Christine Eberl, Prof. Mag. art, Wiener Neustadt

Gotthard Fellerer, Professor, lehrt an der Akademie der Bildenden Künste, Wiener Neustadt

Robert Hammerstiel, internationale Ausstellungen, Pottschach

Hubert Hochwarter, Prof. Mag. art., Gumpoldskirchen

Werner Rischanek, Professor, Mitglied der BGK, Gleissenfeld

Hans Wieringer, Grafiker, Willendorf/Steinfeld

„Uns geht es darum, Künstlerinnen und Künstler, die teilweise vielleicht nicht so im Rampenlicht stehen, die aber Kunst auf hervorragendem Niveau schaffen, geeignet zu präsentieren – und zwar in allen Landesteilen“, so Nasko über die Grundintention der Wanderausstellung. Die Ausstellung in der Galerie Kunstforum läuft vom 2. März bis 2. April jeweils von Montag bis Freitag zwischen 9 und 17 Uhr. Anschließend macht sie in Vösendorf und in Wiener Neustadt Station.

Neu und auf eine Initiative des NÖ Kulturforums zurückgehend ist auch der Gedanke einer fixen Galerie in den Räumen des SP-Landtagsklubs im St. Pöltner Regierungsviertel. Fortan wird dort laufend Kunst präsentiert, ein eigenes Ausstellungsprogramm wird erarbeitet. Die Ausstellung „4 + ¼“ bildet den Auftakt.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung