18.02.2004 | 14:46

Zwei neue Themenerlebniswege im Waldviertel

Region erwartet sich zusätzliche Impulse

Der Dorferneuerungs- und Fremdenverkehrsverein Wildberg-Messern-Grub bereitet derzeit Tafeln für den Themenerlebnisweg „Mir schmeckt’s“ vor. Der ungefähr vier Kilometer lange Weg soll am 25. April eröffnet werden. An diesem Weg informieren zahlreiche Erlebnisstationen und Präsentationspunkte über Herstellungsmethoden und Produktionsbetriebe. Entlang des Weges befinden sich auch mehrere Direktvermarkter. Die Erhaltung des Weges übernimmt die Marktgemeinde Irnfritz-Messern.

Die NÖ Landesregierung beschloss kürzlich, für das Eurofit-Projekt Regionalfördermittel von 9.183 Euro zu gewähren. Dazu kommen EU-Kofinanzierungsmittel von 15.305 Euro. An Eigenmitteln stehen insgesamt 30.611 Euro zur Verfügung.

Außerdem wurden für das Eurofit-Projekt Themenerlebnisweg „Bienenlandl“ Regionalfördermittel von 12.841 Euro und EU-Kofinanzierungsmittel von 21.402 Euro zur Verfügung gestellt. Projektträger ist der Verein „Bienenlandl Waldviertler Wohlviertel“ in Langau. Dazu kommen Eigenmittel in der Höhe von rund 8.500 Euro. Der Themenerlebnisweg „Bienenlandl“ soll im Mai 2004 fertig sein.

Der rund 4 Kilometer lange Rundwanderweg hat zahlreiche Informations- und Erlebnisstationen, die die Imkerei sowie die vielfältigen Möglichkeiten zur Anwendung des Naturstoffs Honig aufbereiten. Die Gastronomie und die Imkereibetriebe sind mit Infostationen und dem Verkauf der Produkte eingebunden.

In der LEADER+ Region Grenzraum Thaya-Taffa-Wild gibt es derzeit rund 50.000 Nächtigungen pro Jahr. Mit diesen Themenerlebniswegen soll auch mehr Aufmerksamkeit auf die Region als Ausflugs- und Kurzurlaubsziel gelenkt werden. Impulse erwarte man sich auch von der Ausstellung „Reiselust – Kunstgenuss. Barockes Böhmen, Mähren und Österreich“ im Stift Geras.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung