12.02.2004 | 12:08

Weinviertel-Festival 2004 startet am 1. April

110 Kunst- und Kulturprojekte bis Ende Oktober

Das Weinviertel-Festival 2004, Teil des NÖ Viertelfestivals, das auf Anregung und mit Unterstützung des Landes Niederösterreich 2001 im Waldviertel aus der Taufe gehoben wurde, wird vom 1. April bis 31. Oktober zur Bühne für 110 Kunst- und Kulturprojekte, davon 30 schulische Initiativen. Gegenstand der künstlerischen Auseinandersetzung sind die Region und die Menschen, die hier leben. Ein weiteres zentrales Anliegen ist die Förderung des Dialogs zwischen Niederösterreichs Kulturschaffenden und jenen der Nachbarländer Tschechien und Slowakei.

Die Vorhaben stammen von Künstlern, Gemeinden, Kulturvereinen bzw. Organisationen aus allen Regionen des Weinviertels und decken sämtliche Formen künstlerischer Ausdrucksmöglichkeiten zwischen Tradition und Innovation ab. Ihre Bandbreite reicht von Literatur und Musik über Tanz, Theater- und Performancekunst bis zu Fotografie, Film und bildender Kunst. Hinzu kommen zahlreiche Projekte, die sich mit der Geschichte und der Alltagskultur des Viertels befassen.

Das Festival-Programm sieht u.a. die Performance „w/Einsichten“ (26. März, Herrnbaumgarten), die Landschaftsinstallation „Bildschönes Weinviertel - Eine Rahmen-Handlung zum Weinviertel-Festival 2004“ (ab 1. April) und das Literatur-Event „Literarisches Strafgericht - Weinviertler Gerichtsgeschichten“ (20. Juni, Herrnbaumgarten) vor.

Grenzüberschreitungen thematisieren etwa die Ausstellung „Die Habaner - Kunst und Kultur der Wiedertäufer im niederösterreichisch-mährisch-slowakischen Grenzraum“ (ab 1. April im Stadtmuseum Hollabrunn), die Landschaftsinstallation „EuroPhon - eine grenzenlose Kommunikation“ (ab 1. Mai an der tschechischen und slowakischen Grenze) oder das Projekt „crossing all over - quer über alle grenzen“ (5. August, Wol-kersdorf).

Daneben gibt es auch eine „Denkumenta Triviale - Eine berührend herzzerreißende Ehrung für das bislang Ungerühmte“ (21. und 22. August, Herrnbaumgarten), das Internationale Weinviertel-Musikfestival „Kultur im Schloss Kirchstetten" (ab 10. Juli) oder eine Fotoausstellung „Roma in der Slowakei“ (ab 12. September im Barockschlössl Mistelbach).

Nähere Informationen beim Weinviertel-Festival unter der Telefonnummer 02572/342 34-21, per e-mail unter office@weinviertelfestival.at bzw. unter www.weinviertelfestival.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung