06.02.2004 | 11:10

„Die frische KochSchule“

Hilfreiches und Praktisches für Hobbyköche

„... Einfach gut selber kochen ...“ Unter diesem Motto steht die neue Initiative „Die frische KochSchule“ der österreichischen Landwirtschaftskammern, des Ländlichen Fortbildungsinstituts und des Lebensministeriums. Im Kurs wird hilfreiches und praktisches Basiswissen vermittelt, das aus den Teilnehmern Hobbyköche machen soll. Gelehrt werden zudem die zeitgemäße Zubereitung von Vorspeisen, Salaten, Suppen, Hauptspeisen und Desserts. Kochexperten zeigen vor, wie man stressfrei kocht. Schaukochen und Selbstkochen wechseln sich ab. Mitmachen kann jeder.

In Niederösterreich startet die KochSchule am Montag, 16. Februar, ab 17 Uhr im Kochstudio der NÖ Landwirtschaftskammer in St. Pölten. Gemeinsam wird ein viergängiges Menü gekocht und verkostet. Weinexperte Josef Pleil wird die dazupassenden Weine auswählen. Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner wird ihre Schneid- und Rührkünste unter Beweis stellen. Die Kurse dauern fünf Einheiten zu vier Stunden, die Kosten betragen 150 Euro.

Nähere Informationen und Anmeldung: NÖ Landwirtschaftskammer, Telefon 02742/259-6200, e-mail haushaltsberatung@lk-noe.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung