05.02.2004 | 11:05

Erste Ausgabe 2004 von „morgen – Kulturberichte“ erschienen

Jänner/Februar-Nummer mit Schwerpunkt Entfremdungen

Entfremdungen lautet der Schwerpunkt der soeben erschienenen Jänner/Februar-Ausgabe der Zeitschrift „morgen – Kulturberichte“ und bezieht sich vor allem auf einen Rückblick von Thomas Trenkler auf die europäische Kulturhauptstadt „Graz 2003“ („Schatten & Spiele“), auf den Essay „Ich werde in Österreich bleiben“ von Vladimir Vertlib und auf Porträts von Ernst Mach („Zwischen Lenin und Einstein“ von Leo Leitner) und Ernst Krenek („Durchs Weingebirg ...“ von Günther Frohmann).

Das Motto Entfremdungen steht aber ebenso gut über Erich Leitenbergers Ausblick auf den Mitteleuropäischen Katholikentag („Die Wurzeln entdecken“), Gustav Danzingers Nachtrag zum 175. Todestag von Franz Schubert („Unösterreichisch?“), Maria Gornikiewiczs Porträt von Joachim Angerer („Der Mann in Weiß“) oder den von Dagmar Travner beschriebenen gehäkelten Objekten von Barbara Bernsteiner („Hirschgeweih & Gartenzwerg“).

Dem Wild-West-Charakter fremd ist auch Tina Rauchs Country-Music, über die Werner Schuster in „No Lagerfire“ berichtet. Aus dem Bereich der Musik werden zudem der Dirigent Donald Runnicles, der demnächst die Wiener Philharmoniker in St. Pölten dirigiert („Mit Links“ von Walter Dobner), und die in Krems wohnhafte Sängerin und Dalai Lama-Schülerin Sathya Bartko („Wie eine Kugel“ von Sabine Knoll) vorgestellt. In einem weiteren Porträt erinnert Gerald Szyszkowitz an den vor zehn Jahren verstorbenen Axel Corti („Die hellen Schatten“).

„Das Chamäleon“ nennt Josef G. Victor seinen Beitrag über die in Österreich bei der Förderung junger Literaten einzigartige „Literaturedition Niederösterreich“, „Monodrama“ Conny Hannes Meyer seine Rezension zu Erwin Riess‘ „Der Zorn der Eleonore Batthyány“. In „Grab-Mugel“ stellt Karoline Pilcz das in den Leiser Bergen geplante Archäologienetzwerk vor, in „Weinviertler Klima“ Isabella Marboe das neue Gymnasium von Wolkersdorf. „Viel Neues in Mauerbach“ von Andrea Böhm begibt sich schließlich auf die Spuren der strengen Mönche und der Denkmalpflege.

Ergänzt um die Rubrik „unterwegs“, Veranstaltungshinweise sowie Bücher- und Plattentipps ist „morgen – Kulturberichte“ zum Preis von 3 Euro im Handel erhältlich bzw. kann unter den Telefonnummern 02742/9005-13729 und 15322 bestellt werden.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung