05.02.2004 | 10:24

Verstärktes Bildungsangebot für Menschen mit Behinderungen

Bildungs- und Heimatwerk NÖ plant niederösterreichweit 40 Kurse

2003 war bekanntlich das „Europäische Jahr der Menschen mit Behinderungen“. Das Bildungs- und Heimatwerk Niederösterreich (BHW NÖ) hat dies zum Anlass genommen, niederösterreichweit integrative Bildungsangebote für erwachsene Menschen mit Behinderungen zu implementieren.

Der erste Schritt in diese Richtung erfolgte bereits im Dezember 2003 in Form von Schulungen für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter bzw. Referenten des BHW NÖ. Bei diesen Schulungen ging es in erster Linie darum, Informationsdefizite abzubauen. Weitere Schulungen sollen im laufenden Monat Februar stattfinden. Abgesehen davon will man innerhalb dieses Jahres sowohl in den regionalen als auch in den örtlichen Bildungswerken 40 integrative Kurse bzw. Veranstaltungen durchführen. Die Angebote werden sich an den jeweiligen Bedürfnissen vor Ort orientieren. So werden beispielsweise Schwimm- und Kochkurse angeboten. In späterer Folge sollen die vom BHW NÖ initiierten Angebote in den Regelbetrieb der örtlichen und regionalen Bildungswerke Niederösterreichs übernommen werden.

Nähere Informationen: Bildungs- und Heimatwerk NÖ, 1010 Wien, Wipplingerstraße 23/23,Mag. Dagmar Kainz, Telefon 01/533 18 99-15, e-mail kainz@bhwnoe.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung