23.01.2004 | 10:33

Expertengespräch zur Zukunft der Ökoenergie

Derzeit gilt die Verordnung des Jahres 2003

Im Wirtschaftsministerium in Wien findet heute eine erste Expertenrunde zum Thema Ökostrom statt, an der auch Vertreter aus den Bundesländern teilnehmen. In diesem Gespräch geht es vor allem die Erhöhung des Ökostromzuschlags, um die für heuer geplanten Projekte auch tatsächlich realisieren zu können. Mit der derzeitigen Notlösung seien die Zukunft von Biomasse, Biogas und Windkraft in Frage gestellt, betont dazu Landesrat Dipl.Ing Josef Plank. „Allein in Niederösterreich sind damit mindestens drei weitere Biomasse-Verstromungsanlagen, zehn Biogasanlagen und drei Windparks nicht gesichert und Investitionen in der Höhe von 55 Millionen Euro massiv gefährdet.“

Derzeit wird die Verordnung des Jahres 2003 auch für 2004 fortgeschrieben. Das bedeutet, dass für 2004 wesentlich weniger Mittel zur Finanzierung neuer Anlagen zur Verfügung stehen, als eigentlich notwendig wären. Das heutige Expertentreffen ist ein erster Schritt, um den weiteren Ausbau der Ökoenergie auch in Zukunft vorantreiben zu können.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung