21.01.2004 | 09:43

Internationaler Bandwettbewerb in St. Leonhard am Forst

Musiker können sich vor Fachjury präsentieren

Der internationale Bandwettbewerb „Newcomer Festival 2004“ findet heuer am 14. und 15. Mai im Schlosspark von St. Leonhard am Forst (Bezirk Melk) statt. „Ziel der Veranstaltung ist es, die österreichische und deutsche Musikszene zu fördern sowie den jungen Künstlern die Möglichkeit zu geben, sich vor Publikum zu präsentieren“, hält dazu der Organisator Franz Hörmann fest. Eine über 70 Quadratmeter große Bühne, die mit einer modernen Licht- und Tonanlage ausgestattet ist, bietet den Musikern eine ideale Plattform für die Darbietungen. Das Spektrum der Musikrichtungen umfasst Rock, Pop, Volksrock, Hardrock, Metal, Jazz, Jazzfunk, Blues, Rap und Hip Hop.

Der Wettbewerb fördert die Toleranz und Akzeptanz der verschiedenen Musikrichtungen. Bewerben können sich junge und kreative Musiker aus Österreich und den Nachbarstaaten. Nach erfolgter Anmeldung werden von der Fachjury 14 Musikgruppen für den Bewerb ausgewählt. Die Gewinner erhalten zwei Produktionstage in einem professionellen Studio sowie einen Geldbetrag in der Höhe von 750 Euro. Außerdem werden die aufgenommenen Musikstücke an Radiostationen und Musikproduzenten übermittelt.

Nähere Informationen und Anmeldung: Gudrun Wiesenhofer, Organisationsbüro „Newcomer Festival 2004“, Telefon 0676/777 70 10, www.newcomer-festival.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung