20.01.2004 | 14:56

NÖ Jugendreferat veranstaltet wieder Schülerzeitungswettbewerb

Festspielhaus St. Pölten vergibt Sonderpreis an junge Talente

Das NÖ Jugendreferat veranstaltet auch heuer wieder den „Schülerzeitungswettbewerb“ des Landes Niederösterreich. An diesem Bewerb können sämtliche Schulen, an denen eine Zeitung herausgegeben wird, die von Schülern für Schüler ohne wesentliche Lehrerbeteiligung gemacht wird und die mehrmals jährlich erscheint, teilnehmen. Der Wettbewerb befindet sich derzeit in der Ausschreibungsphase. Einsendeschluss für alle Teilnehmer ist der 2. April 2004. Bis dahin müssen acht Exemplare einer Ausgabe der jeweiligen Schülerzeitung beim Jugendreferat eingelangt sein. Die Zusendung von Sondernummern wie zum Beispiel Maturazeitungen ist nicht erwünscht.

Die am Bewerb teilnehmenden Zeitungen werden von einer aus Journalisten und Schülervertretern bestehenden Jury in den Kategorien Pflichtschule und Oberstufe nach journalistischen und gestalterischen Kriterien bewertet. Für den besten Beitrag aus den Bereichen Musik- bzw. Sprechtheater, Tanz und Film vergibt das Festspielhaus St. Pölten einen Sonderpreis. Diese Kategorie ist nicht verpflichtend, soll jedoch der Förderung der besten Nachwuchstalente im Kulturjournalismus dienen.

Der Schülerzeitungswettbewerb wird seit dem Jahr 1989 vom NÖ Jugendreferat durchgeführt. Im Rahmen eines Aktionstages geben Trainer des Referats den Schülern Tipps im Hinblick auf die Gründung bzw. Verbesserung einer Schülerzeitung; bei einem Schülerzeitungs-Check erstellen sie individuelle Analysen über Inhalte, Layout und journalistischen Stil der Zeitung. Dazu werden entsprechende kostenlose Seminare zu Beginn jedes Schuljahres angeboten. Als weiteren Service bietet das NÖ Jugendreferat eine Verlinkung der jeweiligen Schülerzeitungs-Homepage mit jener des Jugendreferats. Außerdem unterstützt das Referat Schülerzeitungen mit Sitz in Niederösterreich auf Anfrage finanziell durch die Schaltung eines Inserats.

Weitere Informationen: NÖ Landesjugendreferat, 3109 St. Pölten, Landhausplatz 1, Haus 9, Wolfgang Pernerstorfer, Telefon 02742/9005-13628, e-mail wolfgang.pernerstorfer@noel.gv.at, www.jugend-ok.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung