20.01.2004 | 09:47

Intercity-Zug trägt den Namen “Civitas Nova“

Werbung für den gleichnamigen Business Park in Wiener Neustadt

In Wiener Neustadt findet heute, Dienstag, um 14 Uhr am Bahnsteig 1 A am Hauptbahnhof die Taufe des Intercity-Zuges IC 741 auf den Namen „Civitas Nova“ statt. Mit dem IC 741 verfügt der 750.000 Quadratmeter große Business Park „Civitas Nova“ als einziger Business Park Österreichs über einen „eigenen“ Zug.

Der Zug fährt täglich von Innsbruck über Salzburg, wo er vom sogenannten „Sprinter“ zum „Intercity“ wird, nach Wien Westbahnhof. Die Geschäftsführung des Stadtentwicklungsprojekts entschied sich auf Grund der großen Bekanntheit des Business Parks „Civitas Nova“ im Osten Österreichs für einen Zug, der auch im Westen des Landes unterwegs ist. Durch den „rollenden Werbeträger“ soll die Bekanntheit des Business Parks „Civitas Nova“ auch im Westen erhöht werden. Um den Werbeeffekt zusätzlich zu fördern, wurde in den Abteilen der ersten Klasse Informationsmaterial zum Business Park in Wiener Neustadt aufgelegt.

Durch die Umbenennung des Zuges wird die Partnerschaft des Stadtentwicklungsprojekts mit den Österreichischen Bundesbahnen vertieft. Ein erster Schritt war in diesem Zusammenhang die Benennung der Haltestelle „Civitas Nova“ der Pottendorfer Linie.

„Civitas Nova“ bedeutet „Neue Stadt“ und war der erste Name des heutigen Wiener Neustadt. 1994 wurde dieser Name im Sinne einer wirtschaftlichen Aufbruchstimmung als Name des Projekts bzw. des Stadtviertels gewählt.

Weitere Informationen: Mag. Roland Graf, Civitas Nova Wiener Neustadt GrundstücksgesellschaftmbH, 2700 Wiener Neustadt, Prof. Dr. Stephan Koren-Straße 8, Telefon 02622/657 41, e-mail cng@vip.at


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung