20.01.2004 | 09:31

Kindertheater, Ballett, Lesungen, Kabarett und mehr

Veranstaltungen in St. Pölten, Wiener Neustadt, Schwechat, Wiener Neudorf, Zwentendorf und Waidhofen an der Thaya

Im Theater Forum Schwechat gelangen im Rahmen des 3. Schwechater Satirefestivals morgen, Mittwoch, 21., und Donnerstag, 22. Jänner, „Perle mit Zündschnur“ von Simone Solga und am Samstag, 24. Jänner, „Anleitung zur politischen Unmündigkeit“ von Thomas Maurer und Florian Scheuba zur Aufführung. Beginn ist jeweils um 20 Uhr, nähere Informationen und Karten beim Theater Forum Schwechat unter der Telefonnummer 01/707 82 72.

Im TAM, dem Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya, zeigen die „TAM Kids" (Mitglieder des TAM-Kindertheaterkurses 2 bzw. Schüler des BG und BRG Waidhofen an der Thaya) am Donnerstag, 22. Jänner, um 19.30 Uhr unter dem Titel „Typisch Männer - typisch Frauen!“, was sie im Wintersemester erarbeitet haben. Am Samstag, 24., und am Sonntag, 25. Jänner, folgt dann – jeweils um 17 Uhr – die Wiederaufnahme der „Kikerikiste“, der erfolgreichen Kindertheaterproduktion von Paul Maar, gedacht für Kinder ab sechs Jahren. Nähere Informationen und Karten beim TAM unter der Telefonnummer 02842/529 55, per e-mail unter theater@tam.at bzw. unter www.tam.at.

Ebenfalls am Donnerstag, 22. Jänner, zeigt Klaus Rott um 19.30 Uhr im Migazzihaus in Wiener Neudorf „Der Herr Karli Sackbauer. Was wurde aus Mundl & Co?“ und verkörpert dabei 25 Jahre nach der Kult-Serie „Ein echter Wiener geht nicht unter“ nochmals den Mundl-Sohn Karli Sackbauer live auf der Bühne. Am Samstag, 24. Jänner, gastiert Rott um 20 Uhr mit dem Programm im Donauhof in Zwentendorf. Nähere Informationen und Karten für Wiener Neudorf unter der Telefonnummer 02236/625 01-40 und unter www.wr-neudorf.at bzw. für Zwentendorf unter der Telefonnummer 02277/2444 bzw. unter www.donauhof.info.

In St. Pölten lädt die NÖ Landesbibliothek am Donnerstag, 22. Jänner, um 19 Uhr zu einer Lesung von Margit Hahn, bei der die Wahl-Klosterneuburgerin unter dem Titel „Delikatessen“ böse funkelnde Miniaturen aus ihrem Werk präsentiert.

Ebenfalls am Donnerstag, 22. Jänner, lädt der Historische Arbeitskreis des Diözesanarchivs St. Pölten um 14.30 Uhr zum Vortrag „Die Ikonographie des Alexanderzyklus in der Salzburger Erzbischöflichen Winterresidenz“ von Mag. Dora Skamperls in das Sommerrefektorium im Bistumsgebäude. Nähere Informationen beim Diözesanarchiv St. Pölten unter der Telefonnummer 02742/32 43 21, per e-mail unter archiv@kirche.at bzw. unter www.dsp.at/dasp und www.monasterium.net.

Am Freitag, 23. Jänner, präsentiert die Cairo Opera Ballett Company um 20 Uhr im Festspielhaus St. Pölten das Ballett „Zorba“ mit der Musik von Mikis Theodorakis (Choreografie: Lorca Massine). Bereits um 18.45 Uhr ist ein Einführungsgespräch mit dem künstlerischen Leiter Abdel Moneim Kamel angesetzt. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter der Telefonnummer 02742/90 80 80-222 bzw. unter www.festspielhaus.at.

Am Samstag, 24. Jänner, bringt das Stadttheater Wiener Neustadt um 15 Uhr mit „Simba oder Das Löwenland“ ein Abenteuermusical von Brigitta und Herwig Thelen für die ganze Familie. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Wiener Neustadt unter der Telefonnummer 02622/295 21.

Das Stadttheater St. Pölten präsentiert am Dienstag, 27. Jänner, um 19.30 Uhr mit „Brasil Tropical“ temperamentvolle Musiker, rassige Tänzer und wagemutige Akrobaten aus Rio de Janeiro und Salvador Bahia. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater St. Pölten unter der Telefonnummer 02742/35 20 26-19 bzw. unter www.stadttheater.info.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung