19.01.2004 | 10:07

Ausstellung der Kulturpreisträger für bildende Kunst eröffnet

Prokop: Kulturelle Vielfalt wichtig für Niederösterreich

Die Verleihung der Kultur- und Wissenschaftspreise stellt alljährlich einen der Höhepunkte des niederösterreichischen Kulturlebens dar. Nun stellen die Preisträger der Sparten Bildende Kunst und Medienkunst – Experimental- und Animationsfilm ihr Werk im Rahmen einer Ausstellung im Karmeliterhof in St. Pölten einer breiten Öffentlichkeit vor. Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop strich anlässlich der Eröffnung die Bedeutung der Kulturpreise als äußeres Zeichen eines stetigen Bemühens der Kulturpolitik heraus: „Die Bedeutung künstlerischer Positionen muss rechtzeitig erkannt und im eigenen Land gewürdigt werden.“ Vor allem vor dem Hintergrund eines vereinten Europa sei es von größter Bedeutung, sich um Erhaltung kultureller Vielfalt zu bemühen, zumal sich das Selbstverständnis eines Landes ja nicht unwesentlich durch das vorhandene künstlerische Potenzial definiere, betonte Prokop.

Diese Ausstellung leistet einen Beitrag dazu, das Werk der Künstler vielen kulturell interessierten Menschen aus Niederösterreich und über die Landesgrenzen hinaus zugänglich zu machen.

Prokop sprach den Künstlern Dank und Wertschätzung aus, um sie gleichzeitig auch zu motivieren, weiterhin die Kultur Niederösterreichs mitzugestalten.

Die Ausstellung ist bis 14. Februar von Dienstag bis Samstag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Nähere Informationen auch unter der Telefon/Faxnummer 02742/35 33 36, e-mail noedok@aon.at oder www.kunstnet.at/noedok.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung