15.01.2004 | 11:24

Dr. Andreas Kusternig hält Vortrag über Kriegsgefangenenlager

Bericht über rund 5.000 französische Offiziere in Edelbach

Der in der Kulturabteilung des Amtes der NÖ Landesregierung tätige Historiker Dr. Andreas Kusternig hält am Montag, 19. Jänner, um 19 Uhr im Institut Francais de Vienne (Wien-Alsergrund, Währinger Straße 30), einen Vortrag mit dem Titel „OFLAG XVII. Zwischen Universität und Widerstand“ über den Alltag von rund 5.000 französischen Offizieren in einem deutschen Lager in Edelbach im Waldviertel während des Zweiten Weltkrieges. Anhand zeitgenössischer Fotos wird berichtet, dass unter den Augen deutscher Wachsoldaten geheim ein Film gedreht, eine Universität gegründet, eine regelrechte Widerstandsorganisation aufgebaut und – am 18./19. September 1943 - sogar die größte Flucht aus einem Kriegsgefangenenlager organisiert wurde. Der Vortrag wird in deutscher Sprache gehalten.

Nachzulesen ist die Geschichte der Kriegsgefangenen im Lager Edelbach übrigens auch in der Zeitschrift „Perspektiven“ Nr. 3/2003.

Nähere Auskünfte: Dr. Andreas Kusternig, Telefon 02742/9005-13210.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung