05.01.2004 | 10:10

Europareferat lädt zu Informationsveranstaltung ins NÖ Landhaus

Aktionsprogramm „Leonardo da Vinci“ wird vorgestellt

Am Donnerstag, 8. Jänner, lädt das Europareferat bzw. der Info Point Europa St. Pölten zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung unter dem Titel „Das EU-Programm Leonardo da Vinci – Wie können wir es für uns nutzbar machen?“ Die etwa zweistündige Veranstaltung beginnt um 10 Uhr im St. Leopoldsaal des NÖ Landhauses (Haus 1a).

Bei „Leonardo da Vinci“ handelt es sich um das Aktionsprogramm zur Durchführung einer Berufsbildungspolitik der Europäischen Gemeinschaft, das entsprechende Maßnahmen der einzelnen Mitgliedsstaaten unterstützt und ergänzt. Durch grenzüberschreitende Zusammenarbeit sollen mittels dieses Programms Qualität, Innovation und die europäische Dimension in den jeweiligen Berufsbildungssystemen und -praktiken weiterentwickelt werden. Die Hauptziele des Programms sind erstens die Erleichterung der beruflichen Eingliederung, zweitens die Verbesserung der Ausbildungsqualität bzw. des Zugangs zur Ausbildung und drittens die Förderung des Bildungsbeitrags zur Innovation.

Organisiert wird die Veranstaltung vom Europareferat, einer Dienststelle des Amtes der NÖ Landesregierung bzw. Koordinierungsstelle für Außenbeziehungen des Landes Niederösterreich und die Europäische Integration. Die Aufgaben des Europareferats liegen in der Wahrung der niederösterreichischen Interessen im EU-Rechtsetzungsprozess, der Politikberatung im Bereich der bilateralen Außenbeziehungen, der Bearbeitung multilateraler Beziehungen und der Arbeitsgemeinschaft Donauländer sowie in der Betreuung des Info Point Europa St. Pölten, einem Informationszentrum für die Bürger. Hier werden allgemeine Informationen über die EU und die Gemeinschaftspolitik bereitgestellt, fachspezifische Anfragen an geeignete Auskunftsstellen weitergeleitet sowie Veranstaltungen im Zusammenhang mit europäischer Integration organisiert. Der Info Point Europa St. Pölten ist Teil eines europaweiten Netzes, das bereits über 100 derartige Informationszentren umfasst. In Österreich findet sich in jeder Landeshauptstadt ein derartiges Zentrum.

Anmeldungen zur Teilnahme an der Informations- und Diskussionsveranstaltung „Das EU-Programm Leonardo da Vinci“ werden im Europareferat unter der Telefonnummer 02742/9005-13589 entgegen genommen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung