02.01.2004 | 10:52

Neue Publikationen zur „Kirchengeschichte Niederösterreichs“

Im Mittelpunkt stehen Dorfkapellen und kirchliche Kunstdenkmäler

Die „Beiträge zur Kirchengeschichte Niederösterreichs“ wurden vor kurzem um einen elften Band erweitert. Das Buch trägt den Titel „Dorfkapellen im Waldviertel“ und wurde von Architekt Dipl.Ing. Wilhelm Zotti verfasst. Das Werk setzt sich mit den 640 Dorfkapellen in den Ortschaften des Waldviertels auseinander. Ebenso vor kurzem erschienen ist ein Ergänzungsband zu den beiden von Wilhelm Zotti verfassten Bänden „Kirchliche Kunst in Niederösterreich 1“ und „Kirchliche Kunst in Niederösterreich 2“. Dieser Ergänzungsband listet die in den letzten Jahrzehnten in der Diözese St. Pölten hinzu gekommenen kirchlichen Kunstdenkmäler auf.

Die beiden genannten Publikationen sind nicht die ersten von Wilhelm Zotti verfassten Bücher. In der Vergangenheit hat er bereits mehrere einschlägige Publikationen zum Themenkreis „Kirchliche Kunst“ verfasst. Zotti war nach seinem Architekturstudium an der Technischen Hochschule in Wien als Architekt bei der NÖ Landesregierung beschäftigt. Schon damals widmete er sich denkmalpflegerischen Aufgaben wie etwa der Restaurierung der Schlösser Pottenbrunn und Schallaburg sowie der Gestaltung von Landesausstellungen und Heimatmuseen. Als Architekt und langjähriger Dozent für kirchliche Kunst war er auch an der Hochschule in St. Pölten tätig.

Die „Beiträge zur Kirchengeschichte Niederösterreichs“ erscheinen seit 1997 als Fortsetzung der „Geschichtlichen Beilagen zum St. Pöltner Diözesanblatt“ und dienen als Plattform für verschiedene Studien zur niederösterreichischen Kirchengeschichte.

Das 136 Seiten starke Werk „Dorfkapellen im Waldviertel“ kann zum Preis von 12 Euro, der 50 Seiten starke Ergänzungsband zur kirchlichen Kunst für 10 Euro beim Diözesanarchiv St. Pölten, 3100 St. Pölten, Domplatz 1, unter der Telefonnummer 02742/324-321 oder per e-mail archiv@kirche.at bestellt werden. Nähere Informationen sind auf der Homepage des Diözesanarchivs, www.dsp.at/dasp, zu finden.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung