28.05.2003 | 00:00

Ausbau der Bettenkapazität in der Kartause Gaming

Projekt wird mit 363.000 Euro aus der Regionalförderung unterstützt

Nachdem die Revitalisierung der Kartause Gaming bereits in den Jahren 1987 und 1989 mit 1.068.290,66 Euro aus der Regionalförderung unterstützt wurde, hat die NÖ Landesregierung nunmehr einen weiteren Zuschuss in der Höhe von 363.239,16 Euro bewilligt. Diese Mittel kommen dem bereits erfolgten Ausbau der Bettenkapazität im Trakt 3 zu Gute, der mit Gesamtkosten von 1.087.542,39 Euro verbunden war.

Das Investitionsvorhaben beinhaltet die Errichtung von 16 Zimmern mit 30 Betten sowie einem Frühstücksraum und einer kleinen Teeküche. Auch die Heizungsanlagen und die Haustechnik mussten saniert werden. Projektträger ist Architekt Dr. Hildebrand, der das Objekt von der Kartause Gaming Privatstiftung gemietet und an das Ave Maria College aus Ypsilanti (Michigan, USA) weitervermietet hat. Die Studenten am Internationalen Theologischen Institut in Gaming kommen vorwiegend aus den mittelamerikanischen Ländern. Die Zimmer stehen in den studienfreien Monaten im Bedarfsfall auch den Hotelgästen zur Verfügung.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung