26.05.2003 | 00:00

Ursin-Haus in Langenlois erstrahlt in neuem Glanz

Landesrat Gabmann nahm Eröffnung vor

Das Ursin-Haus in Österreichs größter Weinstadt Langenlois wurde am Freitag von Landesrat Ernest Gabmann wiedereröffnet. Seit November 2002 wurde das Haus umgebaut und erweitert. Das neue Ursin-Haus präsentiert sich als attraktive Kamptaler Gebietsvinothek mit Verkostungs- und Verkaufsraum sowie als Anlaufstelle für Touristen und als Sitz mehrerer Institutionen. Die umfangreichen Veranstaltungsräume machen das Haus zum Event- und Informationszentrum von Langenlois. Außer der Vinothek, dem Tourismus- und dem Kartenbüro ist das Ursin-Haus auch Informationsstelle für die Weinstraße Kamptal. In der Vinothek werden rund 360 Produkte rund um den Wein angeboten. Daneben gibt es einen Fahrradverleih und ein Theaterkartenbüro. Das ganze Jahr über werden in dem Haus Ausstellungen, Vernissagen, Seminare, Konzerte und Vorträge stattfinden. Mit einem Jahresumsatz von rund 460.000 Euro und mehr als 70.000 verkauften Flaschen zählt das Ursin-Haus zu den erfolgreichsten Gebietsvinotheken Österreichs.

„Mit dieser Einrichtung wird ein weiterer wichtiger Schritt gesetzt, um Langenlois noch stärker als Weinstadt zu positionieren. Damit werden wichtige zusätzliche Impulse für die regionale Wirtschaft sowie für den Fremdenverkehr gesetzt“, erklärte Gabmann. Die Stadt Langenlois habe mit Beharrlichkeit hier im Kamptal ein touristisches Impulszentrum geschaffen, das weit über die Region wirkt.

Nähere Informationen: Ursin-Haus Langenlois, Telefon 02734/2000-0.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung