23.05.2003 | 00:00

Stimmbogen über St. Pölten

„Tag des Singens“ in der Landeshauptstadt

Im laufenden Schuljahr 2002/2003 initiierten das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur und die Wiener Sängerknaben das Projekt „Stimmbogen“. Der Grundgedanke dabei ist, das Singen in Österreich wieder mehr in das Interesse der Öffentlichkeit zu rücken. Das Projekt wurden von allen Bundesländern übernommen, heute, Freitag, 23. Mai, findet als Abschlussveranstaltung in allen Hauptstädten der „Tag des Singens“ statt. Um 11.07 Uhr erklingt der größte Chor Österreichs: In allen Schulen und bei allen stattfindenden Veranstaltungen wird als gemeinsames Lied „Wir woll’n gemeinsam singen“ von Gerald Wirth, dem künstlerischen Leiter der Wiener Sängerknaben, ertönen.

An diesem Tag erklingt auch die Innenstadt der Landeshauptstadt St. Pölten. Ausgehend vom Rathausplatz, wo von 10 bis 10.30 Uhr die Eröffnung mit den Wiener Sängerknaben und einem Bläserensemble der St. Pöltner Musikschule stattfindet, zieht sich ein „Klangpfad“ bis in das Regierungsviertel. 60 Schulchöre aus ganz Niederösterreich – 1.900 Schüler – werden daran singend teilnehmen. Auf verschiedenen Plätzen der Fußgängerzone werden sie sich zwischen 10.30 und 11.30 Uhr präsentieren. Um 12.30 Uhr findet ein gemeinsamer musikalischer Abschluss beim Landhausschiff im Regierungsviertel mit Timna Brauer als Gast statt.

Außerdem lädt das Kirchenmusikkonservatorium zu einem „Tag der offenen Tür“ ein, um 19 Uhr gestalten Studenten einen Festgottesdienst im Dom. Bereits um 17.30 Uhr werden sich niederösterreichische Chöre (Lehrerchor Scheibbs, Cappella musica und Ars musica Eggenburg, Chor Haag, PÄDAK Chor Krems und die Schülerchöre des BORG Krems und des BG Waidhofen an der Thaya) eine Stunde lang in einem Konzert im Sommerrefektorium der Diözese präsentieren.

Veranstaltet wird dieses Fest vom Landesschulrat für Niederösterreich und der Volkskultur Niederösterreich in Zusammenarbeit mit dem Land Niederösterreich und der Stadt St. Pölten.

Der Amtsführende Präsident des Landesschulrates für Niederösterreich, Hofrat Adolf Stricker, sieht viel Positives in dieser Aktion: „Schüler sind höchst begeisterungsfähig für musische Aktivitäten. Die niederösterreichischen Lehrer sind in vielen Belangen wichtige Kulturträger des Landes. Ich freue mich über diesen gemeinsamen symbolischen Stimmbogen, der im Rahmen dieser Aktion über die Landeshauptstadt gezogen wird.“


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung