20.05.2003 | 00:00

Neue Kampbrücke in Plank

Hilfsbrücke für laufenden Verkehr

Die 50 Jahre alte Kampbrücke in Plank wird auf Grund der Gewichtsbeschränkung von 14 Tonnen und den Beschädigungen durch das Hochwasser im August des Vorjahrs neu errichtet. Mit den Bauarbeiten, die im Oktober abgeschlossen werden sollen, wurde vor kurzem begonnen. Um den Verkehr aufrecht erhalten zu können, wird vom Österreichischen Bundesheer eine Hilfsbrücke errichtet. Die neue Stahlbetonrahmenbrücke hat eine Weite von 39 Metern und eine Fahrbahnbreite von 6 Metern. Außerdem wird ein Gehweg und eine Aussichtsplattform auf der flussaufwärts liegenden Seite des Kamp errichtet. Für den Neubau der Brücke sind ca. 450 Kubikmeter Beton und 60 Tonnen Bewehrungsstahl notwendig. Die Kosten belaufen sich auf rund 410.000 Euro.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung