14.05.2003 | 00:00

Echsenbach: Schulen in Gefahr?

Kulturstammtisch der Waldviertel Akademie

Das Thema Schulen hat in den letzten Wochen in der öffentlichen Diskussion an Brisanz gewonnen. Während bei den Höheren Schulen die geplanten Stundenkürzungen für Aufregung sorgen, haben die Volksschulen im ländlichen Raum andere Probleme. In der Reihe ihrer Kulturstammtische veranstaltet die Waldviertel Akademie dazu am Freitag, 16. Mai, um 19 Uhr in der Volksschule Echsenbach den Diskussionsabend „Schulen in Gefahr“.

Dabei wird unter anderem der Frage nachgegangen, ob es pädagogisch zielführend bzw. der Qualität des Unterrichts abträglich ist, Jahrgänge zusammenzulegen, um angesichts von Geburtenrückgängen und Abwanderung die Existenz von Kleinschulen im ländlichen Raum zu sichern. Mit der Schließung von Schulen geht meist auch ein weiterer Verlust an Infrastruktur in den peripheren Räumen verloren.

Nähere Informationen und Anmeldung bei der Waldviertel Akademie unter der Telefonnummer 02842/537 37 bzw. per e-mail unter waldviertel.akademie@wvnet.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung