13.05.2003 | 00:00

Traumbilder, Baumobjekte, Blut & Honig

Acht neue Ausstellungen und drei Atelierbesuche

Gleich drei Ausstellungen werden am Donnerstag, 15. Mai, in Wiener Neustadt eröffnet, zwei davon im Krankenhaus: Um 18 Uhr ist die Vernissage zur Ausstellung „Traumbilder“ von Magret Oegg im Schlaflabor der HNO-Abteilung II angesetzt, um 19 Uhr wird die XI. Frühjahrsausstellung der Abteilung Radioonkologie/Strahlentherapie unter dem Titel „Farben sind Therapie“ mit Werken von Lisa Wolf-Telek, Magret Oegg und Ernestine Zwölfer eröffnet. Zu sehen sind beide Ausstellungen bis 14. August werktags von 7 bis 15.30 Uhr.

In der Karmeliterkirche in Wiener Neustadt öffnet am 15. Mai um 19.30 Uhr die Ausstellung „aufbäumen“ mit Baumobjekten des Wiener Möbelplaners Kurt Foit und Skulpturen des Pottensteiner Bildhauers Hans Reischer. Die Ausstellung ist bis 15. Juni täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Von Freitag, 16. Mai, bis 28. September zeigt die Sammlung Essl in Klosterneuburg die Ausstellung „Blut & Honig. Zukunft ist am Balkan“, kuratiert von Harald Szeemann. Die spektakuläre Schau zeigt erstmals in großer Breite zeitgenössische Kunst aus Ländern Südosteuropas: Den 73 Künstlern aus Albanien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, dem Kosovo, Kroatien, Griechenland, Mazedonien, Moldawien, Rumänien, Slowenien, der Türkei und Serbien-Montenegro stehen insgesamt 3.500 Quadratmeter Ausstellungsfläche zur Verfügung. Historischer Auftakt der Ausstellung ist der Leichenwagen der Habsburger, in dem Kronprinz Ferdinand nach dem Anschlag in Sarajevo zu Grabe getragen wurde. Nähere Informationen unter der Telefonnummer 02243/370 50-50, per e-mail unter dahlitz@sammlung-essl.at bzw. im Internet unter www.sammlung-essl.at.

Am Schlossberg bei Würnitz findet am Freitag, 16. Mai, um 18 Uhr die erste Vernissage der hier neu etablierten Galerie statt. Bis 8. Juni, Donnerstag bis Sonntag zwischen 11 und 19 Uhr, sind Arbeiten von Marina Seiller-Nedkoff und Angela Susic zu sehen. Nähere Informationen unter der Telefonnummer 02263/761 63, per e-mail unter office@galerieschlossberg.at bzw. im Internet unter www.galerieschlossberg.at.

Für Samstag, 17. Mai, lädt die Artothek Krems erstmals zu einem Atelierbesuch in den Wienerwald. Ab 12.30 Uhr werden – ausgehend von Krems – die Ateliers von Gerlinde Thuma in Gablitz, von Heliane Wiesauer-Reiterer in Neulengbach und von Brigitte Lang in Irenental besucht. Im persönlichen Gespräch mit den Künstlerinnen sollen deren Arbeitsweisen sichtbar und ihre Werke lebendiger und damit besser verständlich werden. Nähere Informationen und Anmeldung unter der Telefonnummer 02732/90 80 22-60 bzw. per e-mail unter office@artothek.at.

„Affekt – Ein Kunstevent“ lautet der Titel einer vielversprechenden Gemeinschaftsausstellung von Leo Pfisterer (Skulpturen), Michael Welz (Grafiken und Reliefs) sowie den Malern Jenny Feldmann, Peter Pintar und Michael Stupperger im Schloss Thürnthal, die am Samstag, 17. Mai, um 17 Uhr eröffnet wird. An der Eröffnung mit Filmvorführungen, Lesungen, Musik und einem Feuertheater sind insgesamt 12 Künstler beteiligt. Die Ausstellung läuft bis 1. Juni. Nähere Informationen unter der Telefonnummer 02738/7077 bzw. im Internet unter www.schlossthuernthal.at.

In Böheimkirchen präsentiert der Art-Room-Würth die Gemeinschaftsausstellung „Räume“ von Maria Temnitschka, Gerhard Hiess, Hermine Karigl-Wagenhofer und Erwin Kastner, die Vernissage findet am Montag, 19. Mai, um 19 Uhr statt. Die Ausstellung ist bis 20. Juli zu sehen, Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 7 bis 17.30 Uhr, Freitag von 7 bis 15 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10 bis 16 Uhr. Nähere Informationen unter der Telefonnummer 02743/7070-2207, per e-mail unter edith.kirchner@wuerth.at bzw. im Internet unter www.wuerth.at.

Schließlich läuft noch bis 5. Juni im ArtCabinet Mödling die Ausstellung „Koan“ der gebürtigen Ebenfurtherin Gitta Thomschitz. Geöffnet ist die Ausstellung Donnerstag und Freitag von 10 bis 12 Uhr und von 16 bis 19 Uhr sowie Samstag von 9 bis 13 Uhr. Nähere Informationen unter der Telefonnummer 02236/89 25 55.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung