07.05.2003 | 00:00

„EuropaWochen“ in Groß-Siegharts

Für Projektwochen werden noch Betreuer gesucht

Für Schüler zwischen 12 und 19 Jahren werden ab September in Groß-Siegharts Schulland- und Projektwochen zum Thema Europa angeboten. Die „EuropaWochen“ werden im Rahmen der Aktionstage „Politische Bildung“ morgen, Donnerstag, 8. Mai, von 13.30 bis 17.30 Uhr im Technologie- und Bildungszentrum Groß-Siegharts und am Freitag, 9. Mai, von 16 bis 18 Uhr in der NÖ Jugendinfostelle, Landhausplatz 1, Haus 7, in St. Pölten vorgestellt.

Unter Anwendung neuester Lern- und Vermittlungsmethoden erfahren die Jugendlichen Wissenswertes über die Europäische Union. Mit kompetenten Betreuern und Referenten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft soll die Europakompetenz der Jugendlichen verbessert werden. Die Projektwochen sind modular angelegt und berücksichtigen Alter, Bedürfnisse und Wissensstand der Schüler. Neben der Vermittlung von Sachinformationen werden durch interkulturelles Lernen Stereotypen und Vorurteile abgebaut. Informationen aus erster Hand und grenzüberschreitende Begegnungen mit tschechischen Jugendlichen tragen dazu bei, Bedenken zu reduzieren.

Das Bildungs- und Seminarzentrum in Groß-Siegharts bietet neben einer ausgezeichneten Infrastruktur auch zahlreiche Möglichkeiten für Sport- und Freizeitaktivitäten an. Fachbezogene Exkursionen, Ausstellungsbesuche, Ausflüge und sportliche Aktivitäten sorgen für ein abwechslungsreiches Programm.

Die Organisatoren der „EuropaWochen“ suchen noch Betreuer, die bereit sind, die Schüler zu beaufsichtigen und Kleingruppen beim Lernen zu unterstützen.

Nähere Informationen: Interkulturelles Zentrum, Mag. Heidrun Thomas, Telefon 01/586 75 44-17, www.iz.or.at/schoolproj/europawochen/index.html.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung