07.05.2003 | 00:00

Stipendien des Siegfried Ludwig-Fonds für 312 NÖ Studenten

Prokop: Wissen ist das höchste Kapital

Seit dem Jahre 1987 werden niederösterreichische Studenten vom „Siegfried Ludwig-Fonds für universitäre Einrichtungen in NÖ“ unterstützt. Im Rahmen eines Festaktes überreichten Landeshauptmann a.D. Mag. Siegfried Ludwig und Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop gestern im Landtagssitzungssaal in St. Pölten Stipendien an 312 niederösterreichische Studenten. Davon gehen 38 Stipendien an Studenten, die Auslandssemester absolvieren. Insgesamt wurden Schecks in der Höhe von rund 101.600 Euro überreicht. Im Namen der Stipendiaten bedankte sich der Informatik-Student Alexander Stickelberger aus Mariensee für die Zuschüsse.

„Das Wissen und die Fähigkeiten der Jugend sind das höchste Kapital Niederösterreichs. Deshalb unterstützt das Land Studenten in Form von Stipendien“, sagte Prokop. Jeder Euro für die Bildung sei gut angelegtes Geld und eine Investition in die Zukunft. „Wir haben auch Studierende im Ausland miteinbezogen, da internationale Erfahrung immer wichtiger wird“, erklärte Ludwig. Das Land brauche gut ausgebildete und hoch qualifizierte Nachwuchskräfte, damit sich Niederösterreich als Wirtschaftsstandort optimal entwickeln könne.

Der Fonds unterstützt In- und Auslandsstudien sowie Forschungsaufträge und wissenschaftliche Arbeiten zur Förderung universitärer Einrichtungen in Niederösterreich. Seit Bestehen des Fonds wurden bisher insgesamt rund 2,62 Millionen Euro an über 7.300 Studenten ausgeschüttet.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung