06.05.2003 | 00:00

Vom 8. bis 10. Mai an der Donau-Universität Krems:

Internationale Weiterbildungskonferenz

Mit dem Thema „Hochschule, Weiterbildung und Lebenslanges Lernen“ befasst sich die 2. Internationale Konferenz zur Qualitätsentwicklung in der postgradualen Weiterbildung, die vom 8. bis 10. Mai an der Donau-Universität Krems stattfindet. Mehr als 100 Referenten und Teilnehmer aus ganz Europa, den USA, Kanada, Lateinamerika sowie Japan, Südkorea und Ghana werden zum Erfahrungsaustausch beitragen. In fünf Foren diskutieren Experten Spezialfragen der postgradualen Weiterbildung, etwa in den Bereichen Management und selbstgesteuertes Lernen. Ein spanischsprachiges Forum mit Teilnehmern aus Honduras, Guatemala, Mexiko, Spanien, Peru und Deutschland behandelt die Qualität der Weiterbildung an lateinamerikanischen Universitäten.

Eröffnet wird die internationale Weiterbildungskonferenz am Donnerstag, 8. Mai, von Univ.Prof. Dr. Werner Fröhlich, Präsident der Donau-Universität Krems, und Univ.Prof. Dr. Sigurd Höllinger, Sektionschef im Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur. Den Auftakt bildet eine von ORF-Moderatorin Claudia Reiterer geleitete Präsentation der neuen österreichischen Internet-Plattform „Netzwerk Weiterbildung“.

Das ausführliche Programm ist unter www.donau-uni.ac.at/wb_konferenz zu finden.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung