06.05.2003 | 00:00

Naturpark Blockheide Eibenstein-Gmünd:

Aussichtsturm und Informationszentrum neu gebaut

Im Naturpark Blockheide Eibenstein-Gmünd nahe der Stadt Gmünd wird am Freitag, 9. Mai, um 14 Uhr der alte, baufällige Turm in mehrere Teile zerteilt und fachgerecht abgebaut. Am gleichen Platz soll ein neuer Aussichtsturm aufgestellt werden, der um rund fünf Meter höher sein wird als der alte. Die Ausschreibung läuft bereits. Am 21. Juni, also zu Sommerbeginn, soll der Turm bereits betriebsfertig sein.

Der Bau des Informationszentrums, das aus einem alten Wasserreservoir entstehen soll, beginnt zu Saisonende 2003. Die Besucher sollen dort zum Beispiel in einer Erlebnisausstellung erfahren, wie die Blockheide und ihre Umgebung mit ihren Granitgesteinen vor Millionen Jahren beschaffen war. Dieses Zentrum soll bis Anfang 2005 fertiggestellt sein. Zudem will man das Besucherleitsystem erneuern, auch für die Kinder sind Einrichtungen und Events geplant. Der neue Turm und das Informationszentrum sowie Ruhe- und Attraktionszonen werden rund 700.000 Euro kosten und auch aus EU-Mitteln bzw. aus Mitteln des LEADER+ gefördert. Ein Teil der Kosten wird vom Verein Naturpark Blockheide Eibenstein-Gmünd aufgebracht. Dafür gibt es auch eine Bausteinaktion; ein Baustein kostet 5 Euro.

Informationen: Thomas Breit, Telefon 0664/131 36 83, e-mail thomas.breit@breit-event.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung