05.05.2003 | 00:00

NÖ Dorf- und Stadterneuerungspreis der Landesinnung Bau

19.000 Euro werden vergeben

Die NÖ Landesinnung Bau unterstützt die Dorferneuerungsinitiative des Landes Niederösterreich durch die Ausschreibung eines Dorferneuerungswettbewerbes. Der traditionelle Dorf- und Stadterneuerungspreis wird für in Niederösterreich ausgeführte Bauvorhaben bereits zum 18. Mal vergeben. Zugelassen sind nur Projekte, die innerhalb der letzten vier Jahre fertiggestellt wurden. Teilnahmeberechtigt sind sowohl Bauherren als auch Planer und Bauausführende mit Sitz in Niederösterreich. Für die Teilnahme ist die Ausführung gemäß der NÖ Bauordnung Voraussetzung.

Diese Baumaßnahmen sollen die Fassadengestaltung, den historischen Dorfkern, die Infrastruktur des Dorfes sowie die Straßen- und Platzgestaltung positiv beeinflussen. Der Dorferneuerungspreis wird von einer unabhängigen Jury vergeben. Für die prämierten Projekte sind Preise in der Höhe von 9.000 Euro, 6.000 Euro und 4.000 Euro vorgesehen. Die zuerkannten Geldpreise werden auf den Bauherrn, den Planer und den Bauausführenden im Verhältnis 20 : 30 : 50 aufgeteilt. Die Preisverleihung erfolgt am 8. November 2003 im Rahmen des jährlichen Landesinnungstages der NÖ Baugewerbe.

Pro Teilnehmer ist die Einreichung von höchstens zwei Projekten zulässig. Die durchgeführten Baumaßnahmen sind an Hand von Fotos, Plänen und einer Baubeschreibung im Umfang von höchstens drei Seiten in A 4-Format darzustellen. Die Projekte sind bis spätestens 18. August 2003 im Büro der Landesinnung Bau, 3100 St. Pölten, Daniel-Gran-Straße 48/2, abzugeben. Nähere Informationen: Landesinnung NÖ Bau, Telefon 02742/31 32 25.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung