23.04.2003 | 00:00

Konstituierung des NÖ Landtages

Genaues Programm für die Sitzung am 24. April

Der neu gewählte Landtag von Niederösterreich, dem insgesamt 56 Mandatare der ÖVP, der SPÖ, der FPÖ und der Grünen angehören, wird morgen, Donnerstag, 24. April, erstmals zusammentreten. Ab 10 Uhr findet die konstituierende Sitzung statt. Auf der Tagesordnung steht zunächst die Angelobung der Mitglieder des Landtages, darauf folgen die Wahlen des Landtagspräsidenten, des Zweiten und des Dritten Präsidenten.

Anschließend werden die Mitglieder der Landesregierung durch die Abgeordneten des Landtages gewählt: Zunächst erfolgt die Wahl des Landeshauptmannes, der dann auf die Landesverfassung durch den Landtagspräsidenten angelobt wird. Im Anschluss daran werden zwei Landeshauptmannstellvertreter und die Landesräte gewählt und durch den Landeshauptmann angelobt.

Nächster Tagesordnungspunkt ist die Angelobung weiterer Mitglieder des Landtages auf Grund frei gewordener Mandate. Anschließend werden die Mitglieder und Ersatzmitglieder des Bundesrates gewählt. Schließlich werden dann noch die Anzahl der Ausschüsse des Landtages von Niederösterreich sowie die Anzahl der Mitglieder und Ersatzmitglieder beschlossen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung