15.04.2003 | 00:00

Franz Antel im Weinstadtmuseum Krems

Jubiläumsausstellung zum 90. Geburtstag

Franz Antel wird heuer 90 Jahre, das Land Niederösterreich und die Stadt Krems widmen ihm aus diesem Anlass eine Sonderausstellung im Weinstadtmuseum Krems. Die Ausstellung in Kooperation mit NöArt gibt vom 4. September bis 23. November (Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag zwischen 10 und 18 Uhr) einen persönlich gehaltenen Rückblick auf sein Leben und sein erfolgreiches Filmschaffen.

Unter dem Titel „Verdreht, verliebt, mein Leben“ ermöglicht die Ausstellung Einblicke in Franz Antels Privatleben und offeriert einen Streifzug durch sein buntes und erfolgreiches Schaffen an Hand von Dokumenten, Originalfotos, Filmaufnahmen und persönlichen Erinnerungsstücken aus seinem Privatbesitz. Antels Zusammenarbeit mit den bekanntesten österreichischen und vielen internationalen Schauspielern, seine Liebe zum Fußball, seine großen Erfolge, seine Freunde und Verehrer gehören ebenso dazu wie persönliche Notizen und Anmerkungen des Jubilars.

Das Wachaufilmfestival 2003 bringt im September aus Anlass der Jubiläumsausstellung „Verdreht, verliebt, mein Leben“ einen Schwerpunkt mit Filmen aus dem umfangreichen Schaffen des Erfolgsregisseurs.

Nähere Informationen beim Magistrat der Stadt Krems unter den Telefonnummern 02732/801-222 und 223, Doris Denk, bzw. per e-mail unter presse@krems.gv.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung