10.04.2003 | 00:00

Schülerprojekt zur Rekultivierung von Schotterbaggerungen

Plank: Wichtiger Beitrag zum Grundwasserschutz

Schüler des BRG Krems planen als Partner der Firma Readymix Kies-Union und des Naturschutzbundes NÖ die Renaturierung eines Baggersees in Nussdorf ob der Traisen. Dabei werden sie vom Land Niederösterreich unterstützt. Bereits im Herbst vergangenen Jahres untersuchten die Schüler die Wasserqualität und den ökologischen Zustand der offenen Wasserfläche und ihrer unmittelbaren Umgebung. Über den Winter wurde intensiv geplant, wie aus dem Baggersee ein wertvoller Lebensraum für Pflanzen und Tiere entstehen kann.

Mit diesen Plänen kamen die Schüler kürzlich ins St. Pöltner Landhaus und präsentierten ihre Vorstellungen den Fachleuten des Landes. Gemeinsam wurde das Projekt diskutiert und weiterentwickelt, so dass nun einer Verwirklichung durch die Readymix Kies-Union nichts mehr im Weg steht.

Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank sieht in dem Projekt einen wesentlichen Beitrag, um den Grundwasserschutz, den Naturschutz und die Kiesgewinnung optimal abzustimmen: „In der Bewirtschaftung unserer Grundwasserreserven hat die Sicherung der Trinkwasserversorgung oberste Priorität. Mit diesem Projekt wird eindrucksvoll gezeigt, dass mit der Kiesindustrie als Partner die Interessen der Rohstoffgewinnung und der Schutz des Grundwassers vereint werden können.“ Als Unterstützung für ihre weitere Arbeit übergab Landesrat Plank den Schülern einen Koffer mit Messgeräten für die Entnahme und Untersuchung von Wasserproben.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Wasserwirtschaft, Öffentlichkeitsarbeit, 3109 St. Pölten, Landhausplatz 1, Telefon 02742/9005-14992, Fax 02742/9005-14090, e-mail karin.klug@noel.gv.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung