11.04.2003 | 00:00

Es geht um 300 „Gamingtaler“

Erstes Gaminger Entenrennen am 13. April

In Gaming erfolgt am Sonntag, 13. April, um 14 Uhr der Startschuss zum Ersten Gaminger Entenrennen. Über den genauen Startort entscheidet der aktuelle Wasserstand des Gamingbaches, Hinweistafeln werden darüber informieren. Ziel des bunten Entenrennens ist jedenfalls das Haus der Begegnung bei der Einmündung des Mitteraubaches in Gaming, wo die Rennenten um ca. 14.30 Uhr eintreffen müssten.

Um zwei Euro kann man sich beim Start eine Plastikente kaufen, die mit einer Startnummer versehen ist. Alle Enten, die an den Start gehen, werden dann mit einem Kipper zum Massenstart in den Gamingbach entlassen, wo sie ein hartes Rennen durch turbulentes Wasser erwartet. Wer die schnellste Ente hat, gewinnt 300 Gamingtaler, eine Lokalwährung, die sich als Einkaufsgutschein bestens bewährt hat. Dem Zweiten winken 200, dem Dritten 100 Gamingtaler.

Um eventuell am Weg ausgeschiedenen Enten und deren Besitzern auch eine Chance auf Gewinne zu geben, gibt es unter den am Zielort anwesenden Teilnehmern auch eine große Tombola mit schönen Preisen. Bei andauernd starkem Regen, Hochwasser oder Schnee wird das Erste Gaminger Entenrennen auf 24. April verschoben.

Nähere Informationen bei „Pro Gaming – Zukunftswerkstatt Wirtschaft & Tourismus“ unter den Telefonnummern 07485/977 82 und 0676/655 44 00, Charlotte Weber, e-mail progaming@gaming.co.at bzw weber@gaming.co.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung