04.04.2003 | 00:00

„Der Mensch ist frei geschaffen ...“

7. Internationale Schiller-Gespräche in Perchtoldsdorf

„Der Mensch ist frei geschaffen, ist frei, und würd‘ er in Ketten geboren“ lautet der Titel der Podiumsdiskussion, mit der am Montag, 7. April, um 19 Uhr im Festsaal der Burg Perchtoldsdorf die 7. Internationalen Schiller-Gespräche 2003 eröffnet werden. Als Teilnehmer angekündigt sind u.a. Dr. Jiri Grusa, Botschafter der Tschechischen Republik in Wien, und Mag. Friedrich Nowak, Direktor der Justizanstalt Stein. Fortgesetzt werden die Schiller-Gespräche am Dienstag, 8. April, ab 10 Uhr im Kulturzentrum Perchtoldsdorf, dabei werden u.a. auch von Schülern aus Ungarn, Tschechien und Niederösterreich gestaltete Projekte präsentiert und prämiert.

Die vom Institut Neue Impulse durch Kunst und Pädagogik veranstalteten Schiller-Gespräche haben sich im Lauf der Jahre zu einem besonderen Ereignis, nicht nur in Niederösterreich, sondern auch in den Nachbarländern entwickelt. Das jährlich abgehaltene Symposium vereint namhafte Wissenschafter, Theaterleute, Pädagogen, Studenten und Schüler in der Diskussion und Erarbeitung von Projekten zum jeweiligen Thema.

Nähere Informationen: Institut Neue Impulse durch Kunst und Pädagogik, Telefon 01/869 21 21, e-mail neueimpulse.office@utanet.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung