03.04.2003 | 00:00

Nationalpark Thayatal im April

Reichhaltiges Besucherprogramm

Der Nationalpark Thayatal hat auch im Monat April wieder ein reichhaltiges Programm für die Besucher zu bieten: So zeigt der Nationalpark am Sonntag, 6. April, um 14 Uhr unter dem Titel „Sitz bloß nicht still!“ viele spannende und abenteuerliche Spiele mit Steinen, Stöcken und Zapfen, die die Wanderung für die ganze Familie zum Erlebnis machen. Treffpunkt ist das Nationalparkzentrum vor Hardegg. Dauer 3 Stunden.

Am Sonntag, 13. April, um 14 Uhr lernt man bei einer botanischen Wanderung die Besonderheiten der Frühlingspflanzen kennen. Der bezeichnende Titel: „Von Kuhschellen und Osterglocken“. Treffpunkt: Thayabrücke in Hardegg. 3,5 Stunden.

„Mit Blinden auf Entdeckungsreise“ nennt sich eine Wanderung am Ostermontag, 21. April, um 14 Uhr. Ein Blinder führt die Besucher, die die Augen verbunden haben, durch die Wälder und Wiesen des Nationalparks, und die Teilnehmer können entdecken, welche „Bilder“ mittels Fühlen, Hören und Riechen entstehen. Treffpunkt: Parkplatz bei der Ruine Kaja, Merkersdorf. Dauer 3 Stunden.

Die Teilnehmer werden ersucht, sich unter der Telefonnummer 02949/7005 anzumelden. Das Jahresprogramm des Nationalparks Thayatal ist unter 02949/7005, Fax 02949/7005-50, e-mail office@np-thayatal.at, kostenlos erhältlich und auch im Internet unter www.np-thayatal.at verfügbar.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung