12.03.2003 | 00:00

Öhling: Ein einzigartiger Mostbirngarten entsteht

Heute Spatenstich durch LR Plank

Vor einer Woche hat die NÖ Landesregierung einen entsprechenden Pachtvertrag genehmigt, heute Nachmittag kann Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank in Öhling bereits den ersten Spatenstich vornehmen: Auf einer Fläche der ehemaligen Landwirtschaft der Landesnervenklinik Mauer von knapp 20 Hektar verwirklicht die Zeillerner Mostland Gen.m.b.H. einen in Österreich einzigartigen Mostbirngarten. In den nächsten zwei Jahren sollen in dieser Versuchsanlage rund 11.000 Birnbäume mit 17 alten Sorten ausgepflanzt werden. 16 Landwirte aus 14 Gemeinden und die Landwirtschaftliche Fachschule Gießhübl sind bisher an diesem Pilotprojekt beteiligt.

„Mit Maßnahmen wie dem Mostbirngarten stärken wir im Rahmen eines modernen Naturraummanagements den ländlichen Raum und sichern damit auch bäuerliches Einkommen“, stellt dazu Landesrat Plank fest. Er sieht in dieser Initiative die Chance zur Nutzung alter Birnensorten der Region und zur Erarbeitung neuer Produktqualitäten. Die Zeillerner Genossenschaft ist im Mostviertel führend, sie hat 50 Mitglieder und verwertet jährlich 300.000 Kilogramm Obst. Das Produktsortiment umfasst zehn verschiedene Obstsäfte, zehn verschiedene fast ausschließlich reinsortige Moste, Birnensekt, trinkfertigen Glühmost sowie Apfel- und Birnenessig.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung