10.03.2003 | 00:00

Neuer Fördervertrag für Stadttheater St. Pölten

1,39 Millionen Euro jährlicher Finanzierungsbeitrag des Landes

Nachdem das Land Niederösterreich den geplanten Sommertheaterbetrieb des Stadttheaters St. Pölten mit einer zusätzlichen Subvention von 65.400 Euro unterstützt, hat auch die Stadt ihren Zuschuss für das Stadttheater in der gleichen Höhe aufgestockt und in einer Gemeinderatssitzung kürzlich einstimmig den Abschluss eines neuen Fördervertrags mit dem Land Niederösterreich beschlossen. Nunmehr beträgt der jährliche Finanzierungsbeitrag des Landes Niederösterreich für das Stadttheater insgesamt rund 1,39 Millionen Euro.

Diese Unterstützung wird einerseits als positives Zeichen des Landes gewertet, andererseits auch als Anerkennung des bislang erfolgreichen Weges des neuen Führungsduos im Stadttheater, des künstlerischen Leiters Reinhard Hauser und des kaufmännischen Direktors Martin Sadler. Sie konnten im Vergleichszeitraum nicht nur die Besucherzahlen – in dieser Saison waren es bereits 28.462 gegenüber 33.952 in der gesamten letzten Spielzeit – erhöhen, sondern im Jahr 2002 auch Mehreinnahmen in der Höhe von rund 27.000 Euro erzielen.

Der Sommertheaterbetrieb stellt eine weitere positive Änderung dar, wird dadurch doch die Saison des Stadttheaters praktisch verlängert. Außerdem stellt die Initiative einen wertvollen Impuls zur Stadtbelebung in touristischer Hinsicht dar: Rund 60 Prozent der Gäste des Stadttheaters kommen von außerhalb der Stadt.

Nähere Informationen beim Magistrat St. Pölten/Öffentlichkeitsarbeit unter der Telefonnummer 02742/333-2801 bzw. per e-mail unter oeffarb@st-poelten.gv.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung