07.03.2003 | 00:00

Neues Seminarprogramm der „umweltberatung“ präsentiert

Sobotka: Eine Säule der Umweltpolitik

„Umweltbildung ist eine wichtige Säule der Umweltpolitik“, betonte Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka gestern in St. Pölten bei der Präsentation des neuen Seminarprogramms der „umweltberatung“. Es enthält auf 48 Seiten eine Fülle von Kursen, Seminaren, Vorträgen, Workshops usw. „Klassiker“ wie die immer ausgebuchten Baumschnitt-Kurse oder das Lehmbauseminar finden sich hier ebenso wie Neuheiten, etwa den Workshop „Blühende Fenstergärten“ mit Tipps zur Gestaltung von Fensterkisterln und Balkonen. Neu im Angebot sind auch „Seminare auf Bestellung“, die von Gemeinden, Schulen oder anderen Gruppen gebucht werden können. Dass das umfangreiche Angebot auch angenommen wird, zeigt die Bilanz des Vorjahres: Insgesamt wurde es von rund 125.000 Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern genutzt.

Die Vielfalt und das Niveau der Seminarangebote lasse nichts zu wünschen übrig, die Dichte und Tiefe sollte noch verstärkt werden, meinte Sobotka. Es gehe darum, einerseits die Schwerpunkte der Landes-Umweltpolitik zu transportieren, also etwa das Klimabündnis, Gesund Leben und Holzbau, und anderseits den speziellen Bedürfnissen der Bevölkerung Rechnung zu tragen. So bestehe besonders große Nachfrage nach Bildungsangeboten in den Bereichen Garten und Ernährung. Die Geschäftsführerin der „umweltberatung NÖ“, Christa Lackner, nannte es als Ziel, „Lust auf Umweltschutz“ zu machen. Die Beratungs- und Bildungsarbeit sollte besonders dem vorsorgenden Umweltschutz dienen.

Das übersichtliche Seminarprogramm für Frühjahr und Sommer 2003 kann kostenlos bei „die umweltberatung“, unter der Telefonnummer 02742/718 29 oder e-mail niederösterreich@umweltberatung.at angefordert werden.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung