06.03.2003 | 00:00

„Ein wütender Weiser“ in der NÖ Landesbibliothek

Eva Schobel präsentiert ihre Albert Drach-Biographie

Die NÖ Landesbibliothek in St. Pölten präsentiert am Donnerstag, 27. März, um 19 Uhr, Eva Schobel und ihr Werk „Albert Drach – ein wütender Weiser“, das kürzlich im renommierten österreichischen Residenz-Verlag erschienen ist. Eva Schobel hat Albert Drach in seinen letzten Lebensjahren regelmäßig interviewt sowie seinen Nachlass im Literaturarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek aufgearbeitet. Die in St. Pölten geborene Literaturwissenschafterin und Journalistin ist u.a. für „Die Presse“, die „Süddeutsche Zeitung“ und den ORF tätig, sie lebt in Gablitz und gilt als profunde Kennerin des Drach-Werkes.

Ihr umfangreiches Werk „Albert Drach – ein wütender Weiser“, das anlässlich des 100. Geburtstages des bekannten Autors erschienen ist, gilt bereits als Standard-Werk für die Drach-Forschung, es ist leicht lesbar, enthält zahlreiche biographische Details von und über Albert Drach, und stellt insgesamt ein lebendiges Porträt des großen Querdenkers der österreichischen Literatur dar.

Der Schriftsteller und Anwalt Albert Drach (1902 bis 1995) hat im Jahre 1988 den Georg Büchner-Preis der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung erhalten, er war in Mödling tätig und gilt als einer der originellsten und radikalsten Schriftsteller nach 1945. Die Buchpräsentation findet an seinem Todestag statt. Der Eintritt ist frei.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung