06.03.2003 | 00:00

Zum Internationalen Frauentag

Veranstaltungen in St. Pölten, Wieselburg und Hollabrunn

Zum Internationalen Frauentag findet am Samstag, 8. März, landesweit eine Reihe von Veranstaltungen statt: Den Auftakt macht St. Pölten bereits morgen, Freitag, 7. März, mit „frau.macht.film“ um 20 Uhr im Cinema Paradiso. Neben einem „Cocktail für Frauen“ steht der Film „vielleicht habe ich glück gehabt“ von Käthe Kratz auf dem Programm. Die Regisseurin wird selbst anwesend sein, sie informiert und diskutiert über ihren Film. Nähere Informationen unter den Telefonnummern 02742/36 65 14 (Maria Imlinger) und 02742/319 66 (Hanna Woltesche).

In der Fachhochschule Wieselburg sucht „halle 2 Initiative für Zeitkunst“ um 19 Uhr nach Frauen-Lebensgeschichten, die in der offiziellen, männlich dominierten Geschichtsschreibung verschwiegen werden. Der „Frauen-Erinnerungs-Gesprächsabend“ steht unter dem Titel „frauengeschichte(n)“ und bringt neben Beiträgen der Besucher und Forschungsansätzen auch eine szenische Lesung von Evelyn Fuchs aus Christa Wolfs „Kassandra“. Nähere Informationen unter der Telefonnummer 0676/727 99 55 (Mag. Heidemaria Bauer-Just).

„Frauenbilder – Frauenwerte“ schließlich nennt sich eine Podiumsdiskussion mit geselligem Beisammensein ab 19 Uhr in der „Kulturmµ Hollabrunn“ (Alte Hofmühle). Musikalisch umrahmt wird der Abend von der Liedermacherin Claudia Mitscha-Eibl. Nähere Informationen per e-mail unter kulturmue.hollabrunn@mcnon.com.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung