04.03.2003 | 00:00

Weinstadtmuseum Krems in neue Saison gestartet

Große Jahresausstellung zum 90. Geburtstag von Franz Antel

Seit 1. März hat das Weinstadtmuseum Krems, untergebracht in einem der schönsten und interessantesten Gebäude der Stadt, nach der Winterpause wieder seine Pforten geöffnet. Bis 23. November stehen eine Reihe interessanter und vielseitiger Veranstaltungen auf dem Programm, darunter auch fünf Sonderausstellungen: in Kooperation mit NöART „Alles Keramik – Neue Arbeiten“ (5. bis 30. März), eine Fotoausstellung von Alfred und Hermi Pohl (7. März bis 21. April), Arbeiten von Heimo Moser (25. April bis 9. Juni), Wolfgang Bergner (6. Juni bis 6. Juli) und Melitta J. Scheutz (13. Juni bis 27. Juli).

Die Jahresausstellung 2003 steht aus Anlass des 90. Geburtstages von Prof. Franz Antel unter dem Titel „Franz Antel – ein Leben für den Film“ und wird vom 4. September bis 23. November gezeigt. Das Wachaufilm Festival mit seinen Spielorten Dominikanerkirche und -platz, das heuer zum 7. Mal stattfindet, ist vom 3. bis 6. bzw. 10. bis 13. September angesetzt.

Das Weinstadtmuseum Krems hat Dienstag bis Sonntag zwischen 10 und 18 Uhr geöffnet. Nähere Informationen unter der Telefonnummer 02732/801-567, per e-mail unter museum@krems.gv.at bzw. unter www.WEINSTADTmuseum.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung