25.02.2003 | 00:00

Sitzung der NÖ Landesregierung

Die NÖ Landesregierung unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll fasste in ihrer heutigen Sitzung u.a. folgende Beschlüsse:

Für die Kulturpreise in den Sparten Medienkunst und Restauratoren im denkmalpflegerischen Bereich (Sonderpreis 2003) wurden die Fachbeiräte bestellt.

Für die Orgelnerneuerung in der Pfarrkirche St. Georg in Horn wurde ein Finanzierungsbeitrag in der Höhe von 50.178 Euro vergeben.

Für die Errichtung eines Veranstaltungszentrums Reidling wurde der Pfarre Reidling ein Finanzierungsbeitrag von 87.200 Euro bewilligt.

Für die NÖ Arbeitsgemeinschaft zur Förderung des Einkaufens in Stadtzentren (NAFES) wurden zehn Aktionen genehmigt, die Gesamtförderungssumme beträgt 245.268 Euro, der Landesbeitrag 158.142 Euro.

Im Rahmen der Baurechtsaktion des Landes Niederösterreich wurden in der Gemeinde Obritzberg-Rust, Bezirk St. Pölten, fünf Grundstücke angekauft und jungen Familien im Baurecht übertragen.

Die Busverbindung Klosterneuburg – Handelskai wird im Rahmen des NÖ Nahverkehrsfinanzierungsprogramms mit 37.606 Euro für die Monate September bis Dezember 2002 und mit 112.818 Euro für das Jahr 2003 gefördert.

Ein Errichtungs- und Finanzierungsübereinkommen zwischen den Ländern Niederösterreich und Oberösterreich für den Ausbau der Landesstraße B 38 von Karlstift bis zur Landesgrenze Niederösterreich/Oberösterreich (Teil 2) mit Gesamtbaukosten von 1,41 Millionen Euro wurde genehmigt, der Anteil Niederösterreichs beträgt 52 Prozent.

Dem Verein „Initiative 50 – Beschäftigungsinitiative für ältere Arbeitnehmer“ wurde für das Jahr 2003 ein Zuschuss bis zur Höhe von 268.889 Euro bewilligt.

Aus Mitteln des Sportschillings wurden an Vereine und Gemeinden Subventionen in der Gesamthöhe von 1.336.871 Euro gewährt.

Der Landessportschulanlagen-Betriebsgesellschaft m.b.H. wurde für Zwecke der NÖ Landessportschule St. Pölten für das Jahr 2003 ein Gesellschafterbeitrag in der Höhe von 548.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Die Prämie 2003 für die Kollektiv-Sportunfallversicherung wird in der Höhe von 164.803 Euro ausbezahlt.

Der Neubau des Milchviehstalls an der Landwirtschaftlichen Fachschule Warth mit Kosten in der Höhe von 626.000 Euro wurde beschlossen.

Die Frist für die Einreichung von Anträgen für Förderung zur Behebung von Katastrophenschäden – nach den Richtlinien sechs Monate – wurde auf Grund des Ausmaßes der Hochwasserkatastrophe bis 15. August 2003 verlängert.

Das Projekt „Regionalberatung & Netzwerkbildung“, Umsetzungszeitraum 1. Jänner bis 30. Juni 2002, wird mit Regionalförderungsmitteln in der Höhe von 327.035 Euro und EFRE-Mitteln in der Höhe von 146.134 Euro gefördert.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung