07.02.2003 | 00:00

Liftanlage Kirchbach bei Rappottenstein wird attraktiver

Das Land fördert mit Regionalisierungsmitteln

Seit 30 Jahren betreibt der Fremdenverkehrsverein der Katastralgemeinde Kirchbach, Gemeinde Rappottenstein, Bezirk Zwettl, eine Liftanlage, die besonders bei Kindern und Jugendlichen beliebt ist und das regionale Freizeitangebot abrundet. Da die Anlage aber veraltert war und bei einer behördlichen Überprüfung keine Betriebsgenehmigung mehr erhalten hätte, wurde ein Projekt zur Attraktivierung ausgearbeitet. Damit werden die Betriebszeiten ausgeweitet und die Beförderungskapazität verdoppelt. Außerdem werden durch das Projekt drei Teilzeitarbeitsplätze abgesichert.

Als erster Schritt wurde eine gebrauchte und generalüberholte Liftanlage angekauft, die bereits den Betrieb aufgenommen hat. Noch heuer soll eine Beschneiungsanlage installiert werden, die Rohre sind bereits verlegt. Zu den Vorhaben des Fremdenverkehrsvereines Kirchbach gehören auch ein Kinderlift, ein neuer Teich für die Beschneiung und eine Flutlichtanlage. Neben dem Lift betreibt der Verein auch das Buffet in der Talstation und unterhält zwei Langlaufloipen von 5 bzw. 10 Kilometern.

Die NÖ Landesregierung hat kürzlich beschlossen, dieses Projekt mit einem verlorenen Zuschuss in der Höhe von 112.274 Euro aus Regionalfördermitteln zu unterstützen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung