06.02.2003 | 00:00

Neue Jugendkarte für alle 14- bis 24-jährigen

Altersnachweis, Vorteilskarte und Unfallversicherung

Auf Initiative von Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop ist seit kurzem die „1424 – NÖ Jugendkarte“ erhältlich. Diese Karte können fast 200.000 Jugendliche in Niederösterreich im Alter von 14 bis 24 Jahren beziehen. Die Jugendkarte wird von der Polizei und Gendarmerie als Altersnachweis akzeptiert und muss daher mittels Formular beantragt werden. Die Daten der Jugendlichen müssen von Schule oder Gemeinde bestätigt werden. Das Antragsformular ist in Foldern und Magazinen erhältlich, die ab sofort über Schulen, Gemeinden, Jugendorganisationen und Kinos verteilt werden. Das Formular kann aber auch über das Internet unter www.1424.info abgerufen werden. Neben dem Altersnachweis beinhaltet die Jugendkarte auch eine Unfallversicherung, mit der man bis zu einer Summe von 5.000 Euro versichert ist und auch kostenfrei aus dem Ausland zurückgeholt werden kann. Zusätzlich gibt es bei besonders schweren Unfällen ein Schmerzensgeld von bis zu 500 Euro. Weiters erhalten die Jugendkarten-Besitzer vier Mal jährlich ein Magazin mit den neuesten Informationen, die für Jugendliche wichtig und interessant sind. Die Jugendkarte ist auch eine Vorteilskarte, mit der man bei verschiedenen Partnern Ermäßigungen, Rabatte und Sonder-Aktionen bekommen kann. Die NÖ Jugendkarte ist bis Ende Juni kostenlos erhältlich.

Nähere Informationen: Jugendinfo Niederösterreich, Michaela Leitzinger, Telefon 02742/245 65, www.topz.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung