31.01.2003 | 00:00

350 neue Kindergartenkinder in der Landeshauptstadt

Ab Herbst in St. Pölten 1.232 Kinder in Landeskindergärten

Im Kindergartenjahr 2003/2004 werden 350 Kinder neu in die Landeskindergärten der Stadt St. Pölten aufgenommen, 72 davon werden im Laufe des Kindergartenjahres 2003/2004 drei Jahre alt. Insgesamt können ab September 2003 1.232 Kinder (2002 waren es 1.200) einen Landeskindergarten der Stadt St. Pölten besuchen. Die Gesamtauslastung der Landeskindergartenplätze beträgt 84 Prozent (2002: 81 Prozent), 228 Landeskindergartenplätze bleiben frei. Der Versorgungsgrad an Kindergartenplätzen beträgt im Stadtgebiet somit über 100 Prozent.

Berücksichtigt man noch jene St. Pöltner Kinder, die Privatkindergärten bzw. den Übungskindergarten der Bundesbildungsanstalt für Kindergartenpädagogik besuchen, so gehen insgesamt 1.401 Kinder in St. Pölten in einen Kindergarten. Das sind rund 94 Prozent aller St. Pöltner Kinder, die bis zum 1. September 2003 das 3. Lebensjahr vollendet haben. Für die Nachmittagsbetreuung von 13 bis 16 Uhr sind ab September 2003 175 Kindergartenkinder angemeldet, 19 davon benötigen eine Betreuung von 16 bis 18 Uhr.

Um Kindern mit besonderen Bedürfnissen den Besuch eines Kindergartens zu ermöglichen, führt die Stadt St. Pölten seit September 1998 am Kindergarten Handel Mazzetti-Straße eine heilpädagogisch-integrative Gruppe. Zusätzlich wird in St. Pölten eine weitere derartige Einrichtung am Übungskindergarten der Bundesbildungsanstalt für Kindergartenpädagogik geführt.

Nähere Informationen: Magistrat St. Pölten/Öffentlichkeitsarbeit, Telefon 02742/333-2801, e-mail oeffarb@st-poelten.gv.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung