20.01.2003 | 00:00

Querschnitt der NÖ Tourismusangebote

Niederösterreich präsentierte sich bei der Ferienmesse in Wien

Das Messezentrum im zweiten Wiener Gemeindebezirk war bis Sonntag Schauplatz der Ferienmesse, mit 448 Ausstellern aus 48 Ländern die größte Tourismusmesse in Österreich. Auch Niederösterreich war diesmal wieder stark vertreten. Knapp 50 Aussteller, die aus allen Regionen Niederösterreichs kamen, präsentierten ihre touristischen Angebote, die Kultur, Wellness, Sport und vieles andere mehr ebenso umfassten wie Erleben, Erholen und Genießen. Für Tourismus-Landesrat Ernest Gabmann, der am Freitag Nachmittag den niederösterreichischen Ausstellern einen Besuch abstattete, eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Vielzahl der Angebote den interessierten Besuchern – im Vorjahr kamen fast 50.000 – zu zeigen. Der Fremdenverkehr sei heute eine wichtige wirtschaftliche Schiene Niederösterreichs und trage wesentlich zur Wertschöpfung in den Regionen bei. Große Steigerungsraten gebe es vor allem beim Ausflugstourismus, aber auch bei den Nächtigungen könne Niederösterreich kräftige Zuwachsraten verzeichnen, so Gabmann. Der Großteil der niederösterreichischen Stände befand sich in der Österreich-Halle (Halle 14/16), auch in den Hallen 10 und 17 wurden niederösterreichische Angebote präsentiert.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung