16.01.2003 | 10:00

10.000 Medien und jede Menge Platz zum Schmökern

Eröffnung der neuen Gemeindebibliothek Maria Enzersdorf

In der Marktgemeinde Maria Enzersdorf wird morgen, Freitag, 17. Jänner, um 19 Uhr die neue Gemeindebibliothek (Südstadt, Theißplatz 1) eröffnet. Zur offiziellen Eröffnung gibt es auch einen „Polterabend“: Erfolgsautor Alfred Komarek liest aus seinem vierten „Polt“-Krimi.

Die neue Gemeindebibliothek von Maria Enzersdorf ist nach modernsten Grundsätzen gestaltet und bildet mit Volksschule, Kirche und Pfarrsaal ein neues kulturelles Zentrum für Jung und Alt im Herzen der Südstadt. Geboten werden rund 10.000 Medien (Bücher, Zeitschriften, Spiele-CD), mehrere Internet-Surf-Möglichkeiten, ein eigener Kinderbereich und jede Menge Platz zum Schmökern. In Zukunft sollen hier auch regelmäßig Literaturveranstaltungen abgehalten werden.

Die Gemeindebibliothek Maria Enzersdorf (Öffnungszeiten: Montag 14 bis 19 Uhr, Mittwoch 9 bis 13 Uhr und Freitag 14 bis 19 Uhr) erreicht man unter der Telefonnummer 02236/425 55 bzw. per e-mail unter buecherei.maenzersdorf@bibliotheken.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung