18.12.2003 | 10:30

Brücke in Senftenberg neu gebaut

Rasche Hilfe durch Land Niederösterreich

Beim Katastrophenhochwasser des Jahres 2002 wurde auch die Brücke über die Krems in Imbach in der Gemeinde Senftenberg fast vollständig zerstört. Ein Neubau wurde notwendig. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll sagte rasche und unbürokratische Hilfe durch das Land und die Brückenbauabteilung zu. „Hilfe ist gerade in schwierigen Zeiten selbstverständlich“, betont Pröll.

Planung, Ausschreibung und Bauabwicklung wurden durch die Brückenbauabteilung des Landes durchgeführt. Die neue Stahlbetonrahmenbrücke hat eine lichte Weite von 23 Metern. Nach viermonatiger Bauzeit ist das neue Brückenbauwerk an der Abzweigung von der Landesstraße L 73 nach Imbach fertig und wird heute um 15 Uhr feierlich eröffnet. Die Materialkosten von 410.000 Euro trägt die Gemeinde.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung