11.12.2003 | 11:00

Vortrag zum Thema „Mediation“

Veranstaltung des Dachverbandes der NÖ Selbsthilfegruppen

Die diplomierte Lebens- und Sozialberaterin Maria Goldmann-Kaindl hält am Dienstag, 16. Dezember, ab 19 Uhr im „Barbara-Heim“ in Himberg einen Vortrag zum Thema „Mediation“. Dazu bietet die Veranstaltung grundsätzliche Informationen zur Gewaltprävention. „Mediation ist eine Methode, Konflikte ohne Sieger und Verlierer zu lösen. Dabei werden die Konfliktpartner durch einen neutralen Dritten in die Lage versetzt, zu einer eigenverantwortlichen Lösung zu kommen, die den Bedürfnissen und Interessen aller Beteiligten gerecht wird“, erklärt dazu Goldmann-Kaindl. Der Vortrag soll mithelfen, eine neue Qualität des Miteinander entstehen zu lassen. Das zusätzliche Wissen sorgt nicht nur für ein besseres zwischenmenschliches Klima, sondern kann auch im Berufsleben eingesetzt werden.

Mediation ist ein Verfahren der Konfliktlösung, das in den sechziger und siebziger Jahren in den USA entwickelt wurde und mit Erfolg in verschiedensten Bereichen angewendet wird. Der Vortrag zielt auf jene Interessenten ab, die sich und andere besser verstehen wollen, um dadurch mehr Lebensfreude und Ansehen zu erlangen. Weiters vertiefen die Teilnehmer ihre Menschenkenntnis und können somit die Reaktion der Mitmenschen besser interpretieren. Zahlreiche einfache Übungen und Experimente unterstützen die theoretischen Ausführungen. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Fonds „Gesundes Österreich“ veranstaltet. Der Eintritt ist frei.

Nähere Informationen und Anmeldung: Dachverband der NÖ Selbsthilfegruppen, Herbert Heintz, Telefon 0664/404 05 41, www.selbsthilfenoe.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung